Verein für Heilende Erziehung

Willkommen

Parzivâl-Schule

Michael-Haus

Aktuelles

Neubau

BIO Küche

Imkerei

Kontakt

Impressum

Intern

Datenschutz

 

Veranstaltungen u. Termine

Stellenangebote

Bautagebuch

Pagina

Helfen oder Spenden

Mitarbeiter Exklusiv

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eibseerundwanderung

 

 

 

 

Samstag, den 15.07. machten wir uns mit 40 Eltern, Kindern und Mitarbeitern mit dem Bus vom Michael-Haus auf den Weg zum idyllischen Eibsee am Fuße des Zugspitzmassivs.

Dort angekommen verdeckten schwere Wolken und leichter Regen, den sonst sagenhaften Ausblick auf Deutschlands höchsten Punkt. Doch dies tat der fröhlichen und gelockerten Stimmung innerhalb der Wandergruppe, die fest entschlossen war den See zu umrunden, keinen Abbruch.
Nach ca. 1,5 Stunden entdeckten wir eine schöne, kleine Bucht, die zu einer gemeinsamen Rast mit Brotzeit einlud. Bei gelegentlichem Sonnenschein ließen wir Steine übers Wasser flitschen und freuten uns besonders über eine hohe Anzahl an Hüpfern.

Abschließend gab es noch im Eibsee Restaurant - je nach Gusto - Kaffee, Kuchen oder Eis, ehe wir uns nach einem äußerst gelungenen Wanderausflug mit schönen Eindrücken im Gepäck auf den Heimweg machten.

Denis Schreiber
.
Eibsee

 

 

 

 

 

 

 

TrennKreiseFarbig1 

 

 

 

 

Am Freitag, den 17.3. fand im Eurythmiesaal ein wunderbares Konzert statt.

 

 

 

 

Hartmut Zöbeley, ein bekannter Münchener Dirigent  komponierte vor einigen Jahren einen Liederzyklus zu Gedichten von Rainer Maria Rilke. Vorgetragen wurden die Gedichte von Kirsten Zöbeley, einer renommierten Geschichtenerzählerin, gesanglich interpretiert von unserer Musiklehrerin Julia Kraushaar, am Flügel begleitet vom Komponisten selber.
Der Liederzyklus bettet Rilkes Gedichte in die vier Jahreszeiten ein.
Der Abend startete mit dem Sommer und den Gedichten "Du lächelst leise" - "Ich lebe mein Leben" "Blaue Hortensie" - "Das Märchen von der Wolke". Frau Zöbeley trug die Texte einfühlsam, klar und mit einer großen Innigkeit vor, die tiefe innere Bilder entstehen ließ. Danach ließ uns Julia Kraushaar Rilkes Poesie mit ihrer unglaublich ausdrucksstarken und einfühlsamen Stimme ganz nahe kommen. Unterstrichen wurden die Kompositionen von Hartmut Zöbeleys Spiel, das die Musik bewegend und einfühlsam klingen ließ.

rikh

Danach beeindruckte uns der Herbst mit den Gedichten  ""Die Blätter fallen" - "Herbsttag" - "Der Tod der Geliebten" - "Zum Einschlafen zu sagen". Auch hier verzauberten uns Julia Kraushaar und Kirsten Zöbeley mit ihren eindrucksvollen Stimmen - wir konnten uns von der wundervollen Musik und den Bildern tragen lassen.
Nach der Pause ging es gefühlvoll weiter und wir tauchten in die wundervollen Poesie des Winters ein: "Wintermorgen" - "Du meinst die Demut"- "Ich fürchte mich so vor der Menschen Wort" - "Schlussstück".
Den Abschluss dieses tief berührenden Konzertes bildete der Sommer:  "Vor lauter Lauschen und Staunen" - "Der Ölbaumgarten" - "Nennt ihr das Seele?" - "Der Frühling ist wiedergekommen".
Einen ganz großen Dank an die Künstler und es war wahrlich ein "Abend voller Bilder, Übergänge, Weiten".

PS: Wir möchten gerne weiterhin so geniale Konzerte veranstalten! Wer kennt  Musiker/Sänger/Chöre die bereit wären für uns ein Benefizkonzert zu geben? Wir sind für Empfehlungen sehr dankbar.

 

 

 

 

TrennKreiseFarbig1 

 

 

 

 

Die Parzivâl-Schule im Bayerschen Rundfunk

 

Im Rahmen der Sendung "Gesundheitsmagazin" sendete der Bayerische Rundfunk, BR 5, am 6. Oktober um 9:35 Uhr einen Beitrag über unsere Parzivâl-Schule, erstellt anlässlich der offiziellen Eröffnungsfeier unserer neuen Räumlichkeiten im Juni 2013.

...Hörprobe